Linsen als Krisenvorsorge

By | 18. November 2017

Auch wenn bei Hülsenfrüchten keine Langzeitlagerung von 15 Jahren und länger empfohlen wird, gelten Bohnen, Erbsen, Linsen und Co. als ideal für die längerfristige Bevorratung. Trocken gelagert sind sie erstaunlich lange haltbar und ebenso wichtig: sättigend. Linsen können als Krisenvorsorge dienen, in erster Linie wenn man sie selber anbaut.

Grüne Bio Linsen su Deutschland / Bild: Amazon.de

Grüne Linsen Bio / Bild: Amazon.de

Ich möchte euch heute insbesondere für die Linse begeistern, denn sie war bereits im alten Ägypten eines der Grundnahrungsmittel, da sie die lebenswichtige Versorgung an Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß sicherstellte. Heute gehört sie als fester Bestandteil nicht nur zur indischen Küche, wo sie häufig zu sog. Dhals verarbeitet wird. Auch die deutsche Küche verwertet die Linse kreativ zu Linseneintöpfen mit Wurst oder zu Spätzle. Und ich liebe sie einfach in jeglicher Form zur kalten Jahreszeit.

Linsenanbau

Linsen werden weltweit angebaut. Eher unbekannt ist aber die Tatsache, dass sie sogar in Deutschland kultiviert werden können. In nennenswerter Menge gibt es sie beispielsweise auf der Schwäbischen Alb – auch bekannt als “Alb-Leise” und als biologische “Grüne Linsen aus Deutschland” in Baden-Württemberg. Hier spielt der Anbau auch eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Bodengesundheit und ausgewogenen Fruchtfolge.

… im eigenen Garten

Will man Linsen im eigenen Garten anbauen, kann man natürlich auf Linsen-Saatgut zurückgreifen. Der Anbau von Linsen war im vorigen Jahrhundert auch bei uns noch weit verbreitet. Heute machen sich jedoch wenige Hobbygärtner die Mühe die eigentlich anspruchslose Linsen-Pflanze anzubauen, da das Ernten ein aufwändiger Prozess ist und meist nur ein kleiner Ertrag zu erwarten ist. Es sind aber noch einige Landsorten erhältlich wie beispielsweise die Mährische Linse.

Die Aufzucht der Pflanze sollte problemlos in jedem Garten möglich sein. Wenn die Samen nach ca. 100 Tagen reif sind und sich die Hülsen langsam braun färben, kann die Ernte beginnen. Die trockenen Zweige in einen Stoffbeutel geben und mit der Hand dreschen, damit die Linsen aus den Hüllen fallen. Aufwändig ist jedoch die Trennung des Strohs von den Samen. Dies kann durch manuelles Aussieben oder mithilfe eines Ventilators erfolgen.

Die längerfristige Aufbewahrung

Da Linsen getrocknete Samen sind, können sie nicht mehr schimmeln oder faul werden. Man sollte sie aber an einem kühlen, dunklen Ort lagern und luftdicht verpacken. Eine gute Lagerung bieten Aufbewahrungsbehälter aus Glas mit Schraubverschluss. Da sie mit der Zeit weiter austrocken, können die Linsen lediglich an Geschmack verlieren, sind aber über mehrere Jahre haltbar.

Linsen zum Keimen bringen

Die getrockneten Linsensamen sind zusätzlich auch wieder keimfähig. Das gilt auch für alle Linsen aus dem Supermarkt. Voraussetzung ist, dass sie noch eine Schale haben (z.B. Grüne Linsen und Beluga Linsen) und auch Bioqualität könnte die Keimfähigkeit erhöhen.

Keimbox z.B. für Linsen als Krisenvorsorge / Bild: Amazon.de

Keimbox / Bild: Amazon.de

Gelbe und Rote Linsen hingegen sind selten keimfähig, da sie geschält und meist geölt verkauft werden. Um Linsen keimen zu lassen, muss man sie zunächst für 12 Stunden in lauwarmem Wasser quellen lassen. Abspülen und einfach in ein Keimgefäß füllen. Hierfür gibt es Keimboxen zu kaufen oder man verwendet ein einfaches Einwegglas. Damit sich kein Schimmel im Glas bildet, sollte das Keimglas morgens und abends einmal geöffnet und die Keimlinge gespült werden. Innerhalb von 48 Stunden bei einer idealen Temperatur von 21 Grad ist dann bereits eine Keimung zu erwarten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.3/10 (4 votes cast)
Linsen als Krisenvorsorge, 9.3 out of 10 based on 4 ratings

Neue Bücher zur Krisenvorsorge im Onlineshop *

 

Trinkwasserversorgung in Extremsituationen: Survivalwissen für Notfälle und auf Reisen / Bild:Amazon.de

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten/Bild:Amazon.de

Selbstversorgung aus der Natur mit essbaren Wildpflanzen/ Bild:Amazon.de

Der Navy-SEAL-Survival-Guide / Bild: Amazon.de

Was Oma und Opa noch wussten: So haben unsere Großeltern Krisenzeiten überlebt/Bild:Amazon.de

Beliebte Produkte zur Krisenvorsorge:

 

LangzeitnahrungHaltbares DosenbrotHobokocher
Haltbares Dosenbrot Roggenbrot / Bild: Amazon.de Holzofen aus Edelstahl für Picknick BBQ Camping/Bild:Amazon.de
FeuertopfOutdoor KücheSolaranlage
Petromax Feuertopf ft9 (Dutch Oven) /Bild:Amazon.de Ultimativ 'Scout' Kelly Kettle Zelten Kit Edelstahl/Bild:Amazon.de


Werbung